Shearts Blog

Shearts Blog

Mathe mal ganz anders

Mathematik mal andersVon wegen, Mathe ist doch ganz einfach. Mathematik war und ist nicht mein Steckenpferd. Hippocampus hin oder her. Meine Qualitäten liegen im sprachlichen Bereich. Das ist so und das war auch in der Schule bereits so. Natürlich waren die Mathe-Lehrer schuld, die mir den Unterrichtsstoff nicht richtig vermitteln  konnten. Das sagt meine große Tochter auch immer. „Mama, der Lehrer kann das einfach nicht gut erklären  …“  Ich ihr leider auch nicht.

Bei Mathe-Frage meiner Kinder fällt deshalb bei uns zu Hause gerne der Satz: Oh, da musst du den Papa fragen. Doch Papa ist auch nicht immer da und so bleibt mir manchmal nichts anderes übrig, als mich des Internets zu bedienen, um mein Wissen aus dem Kurzzeitgedächtnis so an mein Kind weitergeben zu können.

Als ich meiner Tochter etwas zum Thema lineare Funktionen erklären sollte, stieß ich im Internet auf einen jungen Mathematikstudenten aus Dresden. Unter den Namen DorFuchs erklärt Johann Beurich über Youtube Schülern ab der Klasse sieben per Rapp-Gesang, wie Mathe funktioniert.

Meine Tochter fand das „cool“ – ich übrigens auch. Schade, dass es den singenden Nachhilfe-Lehrer nicht schon zu meiner Zeit gab …

Alle Videos von DorFuchs gibt es hier:

3 Kommentare zu “Mathe mal ganz anders”

  1. Von TMo am Jun 18, 2013

    Yo, yo. Gute Idee. Hat ja mit linker und rechter Gehirnhälfte zu tun, gell? Ratio (Mathe) meets Emotion (Rap) und schon sitzt das Zeug.

    • Von Tanja Peitz am Jun 21, 2013

      Schade, dass es das nicht zu meiner Zeit gab – der Stochastik-Song wäre bei mir der Dauerschlager gewesen …

  2. Von Petra am Jun 26, 2013

    Sehr cool! Klingt wie die Fortführung der CD-Reihe „Junge Dichter und Denker“ (Mentor: Thomas D. von den Fantastischen Vier). Mit Musik wird dort relativ trockener Stoff vermittelt, z.B. das 1×1, aber auch berühmte Gedichte oder Englisch-Vokabeln. Muss ich unbedingt meinem Sohn zeigen und mal testen, was dann hängenbleibt… Danke für den Tipp!

Einen Kommentar schreiben