Shearts Blog

Shearts Blog

Schimpfen, trösten, ermutigen? – So reagieren Eltern richtig auf schlechte Schulzeugnisse

Bringen die Kinder schlechte Schulzeugnisse nach Hause, ist die Enttäuschung bei vielen Eltern groß. Schnell stehen durch Ärger und Wut hervorgerufene Vorwürfe und Schuldzuweisungen zwischen Eltern und Kindern im Raum. Ein konstruktives Miteinander zu einem Weg aus den schlechten Noten ist so kaum noch möglich. Wie aber sollten Eltern auf schlechte Noten von Sohn oder […]

Mehr

Nach dem Turbo-Abi die Entschleunigung – ist G8 bald Geschichte?

Viele fanden es schon damals absurd, als G8 in den „Nullerjahren“ an den deutschen Gymnasien eingeführt wurde. Die erste Pisa-Studie hatte zuvor ergeben, dass die Leistungen der deutschen Jugendlichen nicht besonders gut, geschweige denn exzellent waren. Die Antwort der Bildungspolitiker war, die Schulzeit an den Gymnasien um ein Jahr zu verkürzen. Die Folgen: schnelle Umsetzung […]

Mehr

Schulstress gegen Freizeitstress

Nicht nur Schüler beklagen sich über zu hohen Schulstress durch zu viele Hausaufgaben und Vorbereitungen auf Klassenarbeiten und Prüfungen. Auch vonseiten der Eltern ist immer wieder zu hören, dass die Kinder mit dem zu Hause zu erledigenden Lern- und Aufgabenpensum überfordert seien und die Aufgaben zu viel Zeit kosteten. Lehrer wiederum bemängeln, dass die Schüler […]

Mehr

Schüler stellen Matheunterricht schlechtes Zeugnis aus

Noch ein Pisa-Nachschlag. Dass nicht jeder mit dem jüngsten Mittelfeldplatz der deutschen Schülerschaft zufrieden war, haben wir in unserem Blogbeitrag „Pisa: Erleichterung und Freude vs. verhaltener Pessimismus“ bereits kommentiert. Vor allem das Fach Mathematik wurde dabei aufs Korn genommen. Ein Kritikpunkt: Die pädagogisch gewünschte individuelle Förderung der Schüler findet in deutschen Schulen meist nicht statt. […]

Mehr

Die Qual der Fremdsprachen-Wahl

Auf der weiterführenden Schule stehen Schüler und damit auch ihre Eltern zum Teil mehrfach vor der Entscheidung, neben der ersten Fremdsprache (meist Englisch) Unterricht in weiteren Fremdsprachen wählen zu müssen. Französisch, Latein, Spanisch, Italienisch und Russisch sind die gängigen Sprachen, die an deutschen Schulen angeboten werden. Viele Eltern machen sich die Entscheidung, welche Fremdsprachen ihr […]

Mehr

PISA: Erleichterung und Freude vs. verhaltener Pessimismus

Man sollte doch meinen, dass die jüngsten PISA-Ergebnisse überall  in Deutschland Stolz und Freude ausgelöst haben – vorausgesetzt man gehört zu den Befürwortern solcher Tests. Immerhin haben Deutschlands 15-Jährige sich in dem weltweiten Schultest im oberen Mittelfeld behauptet. Kein Vergleich mehr zum „Pisa-Schock“ Anfang des Jahrtausends. Und so freute sich die alte und neue Bundesbildungsministerin Johanna Wanka: […]

Mehr

Andere Länder, andere Schulwege

Die Schulwege für viele Schüler in Deutschland und anderen Ländern auf der Welt sehen ganz ähnlich aus: Morgens ins Auto der Eltern und dann geht es los über asphaltierte Straßen und gut ausgebaute Wege direkt bis vor die Schule. Alternativen sind der Bus, die Bahn oder das Fahrrad. In der Regel sind die Wege kurz […]

Mehr

Tipps zur Einschulung: Elternsprechtag und Lehrergespräch

Elternsprechtag und Lehrergespräch sind wichtige Bausteine einer optimalen schulischen Förderung. Sie dienen Eltern und Lehrern dazu, sich kennenzulernen und sich gegenseitig offen über die schulische und persönliche Entwicklung eines Kindes, das Verhalten in der Schule sowie zu Hause und alle schulrelevanten Belange auszutauschen. Das ist wichtig, um eventuelle Noten- oder Schulprobleme verstehen, deren Ursachen erkennen […]

Mehr

Shearts und Scoyo: Umfrage zu Lernförderung

Der Shearts und sein Kooperationspartner, der Online-Lernspezialist Scoyo, haben eine repräsentative forsa-Umfrage beauftragt. Thema: außerschulische Lernförderung. Demnach ist Mathematik mit großem Abstand das Problemfach Nummer 1. Mehr als die Hälfte aller Nachhilfeschüler belegen Mathe, mit 40 Prozent liegt Deutsch auf Platz zwei, gefolgt von Englisch mit 33 Prozent. Für einige Schüler stehen gleich mehrere Fächerübergreifend […]

Mehr

Traumjob Lehrer

Über den Beruf des Lehrers herrscht bei Nicht-Pädagogen eine Meinung vor: Lehrer sind faul und haben einen lauen Job. Zwölf Wochen Ferien, nachmittags immer frei, hoher Verdienst und später eine gute Pension – Traumjob Lehrer also! Traumjob Lehrer – ist das wirklich so? Auf den ersten Blick mag das alles vielleicht traumhaft erscheinen. Aber jede […]

Mehr
< ältere Beiträgeneuere Beiträge >