Shearts Blog

Shearts Blog

Gute Noten: Wie Eltern ihre Kinder richtig belohnen können

Geldsegen zum Zeugnis oder ein Ausflug für eine Zwei – viele Eltern belohnen großzügig die ein gutes Zeugnis ihrer Kinder. Doch welche Form der Anerkennung ist wirklich sinnvoll? Shearts-Experte Max Kade gibt Tipps. In der Arbeitswelt sind Geldprämien und Boni für gute Leistungen völlig normal. Doch wie steht es mit einem Taschengeldzuschlag für eine Zwei […]

Mehr

Nach Bayern will auch Nordrhein-Westfalen zurück zu G9

G8 oder G9? Wer aktuell fürs Abitur büffelt, den beschäftigt die Frage vermutlich gerade weniger. Doch es gibt wohl keine Schulreform, die Eltern in Deutschland in den vergangenen 15 Jahren mehr bewegt hat als die Frage, wie viele Schuljahre ihre Kinder bis zum Abitur auf dem Gymnasium verbringen. In der alten Bundesrepublik waren es – […]

Mehr

Auslandsschuljahr – Ich bin dann mal weg… Planungs- und Vorbereitungstipps

Vor drei Jahren sagte meine Tochter zu mir, sie wolle in der 10. Klasse ein Auslandsschuljahr einschieben. Amerika müsse es schon sein. Ich dachte nur: „Ja ja, mein Kind. Warte erst einmal ab, ob du dir das dann immer noch zutraust.“ Die drei Jahre sind vergangen und meine Tochter ist vor ein paar Wochen geflogen, […]

Mehr

Rätst du noch oder schreibst du schon?

Mal Hand aufs Herz: Wie sicher fühlen Sie sich in der deutschen Sprache? „Ging schon mal besser …“ ist eine Antwort, die ich relativ oft höre. Und ich verstehe, was die Leute damit meinen. Ich bin ein Schulkind der 80er. Wir haben lesen und schreiben nach der Fibel-Methode gelernt – da gehörte richtige Rechtschreibung von […]

Mehr

Stell dir vor, es ist Prüfung und alle bestehen!

Prüfung bestanden – das klingt doch erstmal gut. Vor allem, wenn sich viele Schüler zeitgleich an zentral gestellten Prüfungsaufgaben versuchen. Was aber, wenn das Gegenteil eintritt und die Schüler gleich reihenweise durchfallen? Und wenn Schüler nur bestehen, weil die Noten nachträglich verändert werden? Macht man es den Schülern damit zu einfach oder nutzt man die […]

Mehr

Einschulung – Tipps und Erfahrungsbericht einer Mutter

Seit der Geburt meines ersten Sohnes weiß ich eigentlich sehr genau, wann der Tag der Einschulung ist – nämlich etwa 6 Jahre später. Bei uns steht der Schulstart nun in diesem Sommer bevor (wie immer schneller als erwartet) und ich habe mit Schrecken festgestellt, dass fast alle Vorschulkinder im Kindergarten bereits im Januar einen Schulranzen […]

Mehr

Fit fürs Gymnasium? Vom Jobwechsel einer/s 10-Jährigen

Es ist die Pflicht aller Eltern, ihren Kindern zum Schulerfolg zu verhelfen. So ist es in den „Mitwirkungsrechten“ (§ 2 Abs. 3, § 37 SchulG) gesetzlich verankert. Pflichtbewusst nehmen viele Eltern aktiv an der Gestaltung des Schulübergangs ihres Kindes teil. Nimmt das viel Zeit und Energie in Anspruch, sprechen Kritiker wie Josef Kraus, Präsident des […]

Mehr

Sinnvoll lernen in den Ferien – Erfahrungsbericht und Tipps

Lernen und Ferien erscheinen als Gegensatz. Doch mit der richtigen Mischung aus Nachhilfe und Nichtstun lassen sich Wissenslücken ganz entspannt in den Schulferien schließen. Mit dem Erfahrungsbericht von Süheda und ein paar Tipps vom Shearts kann Lernen in den Ferien auch Spaß machen. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Millionen von Schülerinnen und Schülern freuen […]

Mehr

Halbjahreszeugnisse: Wie Eltern richtig mit schlechten Schulnoten umgehen

Schlechte Schulnoten sorgen oft für Familienstreit. Immerhin gelten sie als Beweis für fehlende Intelligenz oder mangelnden Ehrgeiz. Doch wie geht man eigentlich konstruktiv mit schlechten Noten um? Familientherapeutin Katharina Grünewald gibt Tipps. Auf dem Weg nach Hause wiegt das Zeugnis so viel wie drei große Wörterbücher. Auch das Klingeln an der Haustür ist heute zaghaft […]

Mehr

Die Inklusion ist da – und nun?

Erinnern Sie sich noch, als die Aktion Mensch noch Aktion Sorgenkind hieß? Das Ziel hat sich nicht verändert: nach wie vor werden Menschen mit unterschiedlichsten Handicaps unterstützt. Was also ist anders? Ganz einfach, aber trotzdem grundlegend: Es ist die Einstellung gegenüber Behinderten. Waren Kinder mit Behinderung früher pauschal eine lebenslange Belastung, ein Schicksalsschlag, eben Sorgenkinder, […]

Mehr
< ältere Beiträge