Shearts Blog

Shearts Blog

Pubertät: Das Gehirn ist eine Großbaustelle

Streit, Schulfrust, Entfremdung: Familien fürchten die Pubertät. Doch sie ist wichtig, damit sich Eltern und Jugendliche voneinander lösen. Mit ein bisschen Übung können sie den Weg gemeinsam gehen, sagt Familientherapeutin Elisabeth Raffauf. „Wenn es während der Pubertät keine Konflikte in der Familie gibt, ist irgendwas nicht in Ordnung.“ Nein, Sie haben das nicht falsch verstanden. […]

Mehr

Gesundes Pausenbrot: Mit dem richtigen Pausenbrot Energie, Lernen und Konzentration fördern

Schneiden, schmieren, verpacken – und am Ende des Schultages bringt mein Kind die Butterbrotdose inklusive Pausenbrot aus der Schule wieder nach Hause. Jeden Morgen stelle ich mir die gleiche Frage – Was gebe ich meinem Kind in die Schule zu Essen mit? Fakt ist: Das perfekte Pausenbrot ist eine Philosophie für sich. Klar sollte das […]

Mehr

Lehrer dringend gesucht: Quereinsteiger sollen die Lücken füllen

Unterrichtsausfall, große Klassen, überarbeitete Pädagogen: Die Folgen des Lehrermangels sind an Schulen aller deutschen Bundesländern zu spüren. Vor allem an Grundschulen fehlen Lehrerinnen und Lehrer, doch zunehmend trifft es auch die weiterführenden Schulen. Denn die Anzahl der Schüler steigt seit Jahren deutlich schneller als die Prognosen der Kultusministerkonferenz. Der Grund? Es werden wieder mehr Kinder […]

Mehr

Mehr Schlaf für bessere Schulerfolge – späterer Unterrichtsbeginn

Ausgeschlafen in die Schule? Bei den meisten Jugendlichen in Deutschland ist das eher die Ausnahme. Der Grund: Studien zufolge verschiebt sich der Schlafrhythmus in der Pubertät, es ist also in diesem Alter ganz normal, später einzuschlafen und – theoretisch – morgens länger zu schlafen. Doch traditionell beginnt an deutschen Schulen der Unterricht um 8 Uhr, […]

Mehr

Darf man keine Lust haben, Pflegschaftsvorsitzender zu sein?

Oder anders gefragt: Sollte man Klassenpflegschaftsvorsitzender werden, obwohl man überhaupt keine Lust dazu hat? Nur, weil das schlechte Gewissen einen plagt? Oder noch anders ausgedrückt: Darf man sich der demokratischen Mitwirkung verweigern, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Vielleicht kennt noch jemand außer mir diese Situation. Das Schuljahr hat begonnen und du wirst zur ersten […]

Mehr

PISA: Erleichterung und Freude vs. verhaltener Pessimismus

Man sollte doch meinen, dass die jüngsten PISA-Ergebnisse überall  in Deutschland Stolz und Freude ausgelöst haben – vorausgesetzt man gehört zu den Befürwortern solcher Tests. Immerhin haben Deutschlands 15-Jährige sich in dem weltweiten Schultest im oberen Mittelfeld behauptet. Kein Vergleich mehr zum „Pisa-Schock“ Anfang des Jahrtausends. Und so freute sich die alte und neue Bundesbildungsministerin Johanna Wanka: […]

Mehr

Andere Länder, andere Schulwege

Die Schulwege für viele Schüler in Deutschland und anderen Ländern auf der Welt sehen ganz ähnlich aus: Morgens ins Auto der Eltern und dann geht es los über asphaltierte Straßen und gut ausgebaute Wege direkt bis vor die Schule. Alternativen sind der Bus, die Bahn oder das Fahrrad. In der Regel sind die Wege kurz […]

Mehr

Sprachen lernen im Ausland

Mit dem Lernen in den Ferien hat es bei meinen Kindern bis dato nicht wirklich gefruchtet. Aufgegeben habe ich aber noch lange nicht. Meine neueste Idee: Sprachen lernen durch eine Sprachreise. Denn wo lernt man Sprachen am besten? Genau! Da, wo sie gesprochen werden … Und damit meine ich nicht den Fremdsprachenunterricht in der Schule, […]

Mehr

Mathe mal ganz anders

Von wegen, Mathe ist doch ganz einfach. Mathematik war und ist nicht mein Steckenpferd. Hippocampus hin oder her. Meine Qualitäten liegen im sprachlichen Bereich. Das ist so und das war auch in der Schule bereits so. Natürlich waren die Mathe-Lehrer schuld, die mir den Unterrichtsstoff nicht richtig vermitteln  konnten. Das sagt meine große Tochter auch […]

Mehr

Lange Ferien – lange Weile?

Bald ist es wieder soweit: Sommerzeit ist Ferienzeit. Die Ferien sind der Höhepunkt des Jahres für alle Schulkinder. Sechs Wochen keine Schule, sechs Wochen Erholung, sechs Wochen Abschalten und Energie tanken. Da kann doch niemand etwas gegen haben – sollte man meinen. Und dennoch wird hierzulande seit vielen Jahren darüber gestritten, ob es nicht ein […]

Mehr
< ältere Beiträge