Shearts Blog

Shearts Blog

5 Tipps für pädagogisch wertvolle Weihnachtsgeschenke

Pädagogisch wertvolle WeihnachtsgeschenkeWeihnachten ist Geschenkezeit. An Ideen, was unter dem Weihnachtsbaum liegen soll, mangelt es – aus Sicht der Kinder – meistens nicht. Playstation, Wii, Xbox, Barbie, Handy und Co. sind die Dauerbrenner auf den Wunschzetteln und als Weihnachtsgeschenke unter dem Tannenbaum. Wünsche aus der Kategorie „pädagogisch wertvoll“ sind aus Sicht der Eltern allerdings eher spärlich gesät. Dabei gibt es viele Geschenke, die den Kindern Spaß machen und gleichzeitig ihre geistige und intellektuelle Entwicklung fördern.

Lernspiele und Co.

Mit dem Begriff „pädagogisch wertvoll“ wird meist explizites Lernspielzeug verstanden, das im Fachgeschäft auch unter dieser Bezeichnung verkauft wird. Hier gibt es eine große Auswahl. Aber manchmal muss es gar nicht so kompliziert sein: „Einfaches“ Spielzeug wie Bauklötze und Knete bieten Kindern vielfältige Möglichkeiten, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und sich stundenlang zu beschäftigen. Für ältere Kinder eigenen sich auch Experimentierkästen, die es zu unterschiedlichen Themen im Spiele-Fachgeschäft gibt. Weitere interessante Ideen für Spiele finden Sie in unserm Journal Artikel „Ausgezeichnete Idee“.

Kunst und Kultur

In der Kunst- und Kulturszene hat sich viel für Kinder getan. Neben speziellen Museen, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen, bieten auch viele herkömmliche Einrichtungen spezielle Ausstellungen oder Führungen für Kinder an. Unser Linktipp bietet eine . Auch in den meisten Konzert- oder Schauspielhäusern stehen spezielle Theater- oder Musikstücke für Kinder auf dem Programm. Ein tolles Weihnachtsgeschenk – für die ganze Familie!

Bücher, Hörspiele, Zeitschriften

Jedes Kind interessiert sich für irgendetwas und zu jedem Thema gibt es altersgerechte Bücher. Egal ob Bilderbuch, Kinder- und Jugendroman oder Sachbuch – für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Als Orientierungshilfe kann auch der Deutsche Jugendliteraturpreis dienen. Der Preis wird jährlich für Kinder- und Jugendbücher vergeben und hat auch 2017 wieder viele schöne Geschichten und Bücher ausgezeichnet. Ein paar Titel haben wir im Beitrag „Ausgezeichnete Idee – Deutscher Literaturpreis“ zusammengetragen. Einen sehr guten Überblick und eine kompetente Beratung bieten Buchhandlungen mit großer Kinder- und Jugendabteilung.

Auch Hörspiele bzw. -bücher sind ein geeignete Weihnachtsgeschenke, die die Fantasie und Vorstellungskraft der Kinder anregen. Lernen kann man sogar mit Bibi und Tina, den Drei ??? oder TKKG. Die Auswahl für die verschiedenen Altetufen ist groß. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, findet in Buchhandlungen, Spielzeuggeschäften oder Elektromärkten mit Hörspiel-/Audiobook-Abteilungen meist ein umfassendes Sortiment und hilfreiche Fachberatung.

Ein gutes Geschenk kann auch ein Abonnement einer Kinderzeitschrift sein. Bahnhofsbuchhandlungen sind eine Möglichkeit, einen Blick in die verschiedenen Zeitschriften zu werfen. Der Abschluss eines Abonnements ist meist über das Internet am einfachsten.

Gemeinsame Unternehmungen

Viele Kinder finden es am schönsten, gemeinsam mit der Familie etwas zu unternehmen. Im Zoo oder Zirkus, in Höhlen oder Bergwerken und bei vielen anderen Möglichkeiten lässt sich auch dabei einiges lernen – und die gemeinsame Zeit mit der ganzen Familie wird so zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auch im Winter gibt es schöne Möglichkeiten, wie man die Zeit gemeinsam verbringen kann. In unserem Artikel „Natur erleben im Winter“ finden Sie weitere Tipps.

Zeit schenken

Nicht immer muss es ein tolles „Event“ sein, das Kinder in ihrer Entwicklung am besten fördert. Wichtig ist vor allem, dass die Eltern Zeit mit ihren Kindern verbringen – zum Kuscheln, Vorlesen, gemeinsamen Essen oder ähnlichem. Das festigt vor allen Dingen die emotionale Entwicklung und stärkt sie für den Alltag. Wie wäre es zum Beispiel mit einer schönen Weihnachtsgeschichte am Tannenbaum, bei der die ganze Familie gemeinsam zuhören kann?

Einen Kommentar schreiben