Online Lernen | Deutsch Übungen | Grammatik Verben Wie bildet man die indirekte Rede?

Wie bildet man die indirekte Rede?

Ihr behandelt momentan die indirekte Rede in Deutsch? Wir zeigen dir, wie du die indirekte Rede mit dem Konjunktiv I bildest und verwendest. Beim besseren Verständnis helfen dir zahlreiche Beispiele. Teste anschließend noch dein neues Wissen zur indirekten Rede mit unseren Übungen

Gut zu wissen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

 Du bildest die indirekte Rede, indem du...

...das Verb in der Form des Konjunktivs I verwendest.

...Person und die Orts- oder Zeitangaben deiner Perspektive anpasst.

Verwendung der indirekten Rede

Wiederholst du die Worte anderer, ihre Aussagen oder Meinungen, tust du dies in der Form der indirekten Rede. Hier musst du keine Anführungszeichen wie bei der direkten Rede verwenden, sondern das Verb des Satzes in eine andere Form setzen. Genauer gesagt, musst du es in den Modus des Konjunktivs setzen. 

Bildung der indirekten Rede mit dem Konjunktiv I

Wir leiten einen Satz in der indirekten Rede mit dass ein. Aussagesätze dürfen auch ohne dass begonnen werden, bei Fragesätzen muss das Wort ob oder ein Fragewort (Wo? Wer? Was? sind Fragewörter) vorkommen. Danach gibst du den Satz so wieder, wie er gesagt wurde.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Begleitsatz + dass (ob oder Fragewort) + Verb im Konjunktiv I = Indirekte Rede

Manchmal musst du für die indirekte Rede die Personenangaben, Orts- und Zeitangaben ändern, da du jetzt aus einer anderen Perspektive sprichst als der Urheber des Satzes. Schauen wir uns hierzu ein Beispiel an:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Vor einer Woche sagte sie: „Hier soll es nächste Woche regnen." → Sie sagte, dass es bei ihr diese Woche regnen solle.

Zusätzlich musst du noch das Verb in den Konjunktiv I setzen. Die Bildung des Konjunktiv I schauen wir uns jetzt an:

Bildung des Konjunktiv I

Du bildest den Konjunktiv I, indem du an den Präsensstamm des Verbs die Konjunktivendung (die findest du in der Tabelle) anhängst. Den Präsensstamm eines Verbs finden wir, wenn wir von der 1. Person Plural das (e)n wegstreichen

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

1. Person Plural Präsens ohne (e)n (Präsensstamm) + Konjunktivendung = Konjunktiv I

 In dieser Tabelle findest du die Endungen des Konjunktivs:

Die Tabelle zeigt die Endungen des Konjunktiv in allen Personen und Numeri.
Endungen des Konjunktivs

Ist der Konjunktiv I identisch mit dem Indikativ (der Wirklichkeitsform), weichen wir auf den Konjunktiv II aus. Den bildest du so:

Bildung des Konjunktiv II 

An den Präteritumstamm hängst du die passende Endung an. Den Stamm bildest du aus der 1. Person Plural Präteritum, von der du (e)n streichst. Kommt im Stamm ein a, o oder vor, veränderst du dieses in den passenden Umlaut: aus a wird ä, aus o wird ö und aus u wird ü. Nur bei sollen und wollen bleibt das ein o.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

1. Person Plural Präteritum ohne (e)n + Konjunktivendung = Konjunktiv II

Indirekte Rede: Beispiele

Wir wissen jetzt, wie wir den Konjunktiv I bilden und auch, wie wir mit seiner Hilfe die indirekte Rede ausdrücken. Schauen wir uns noch ein paar Beispiele an, in denen wir die direkte Rede in die indirekte Rede umwandeln:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Max fragt: „Muss ich das können?" → Max fragt, ob er das können müsse.

Du erzählst: „Heute ist ein Brief angekommen!" → Du erzähltest, dass heute ein Brief angekommen sei.

Ich sage: „Bring mir eine Pizza." → Ich sagte, du sollest mir eine Pizza bringen

Lena sagt: „Morgen komme ich pünktlich zur Schule." → Lena sagte, sie komme heute pünktlich zur Schule.

Ihr fragt: „Warum müssen wir das können?" → Ihr fragt, warum ihr das können müsstet.

Du erkennst, das Wort, das bei der direkten Rede im Infinitiv steht, bleibt auch in der indirekten Rede im Infinitiv stehen. Da der dritte Satz im Imperativ steht, haben wir bei der Umwandlung das Verb sollen hinzugefügt, um dies zu verdeutlichen.

Indirekte Rede: Übungen 

Nun wünschen wir dir noch viel Spaß und Erfolg beim Lernen. Wenn du dein Wissen testen möchtest, löse unsere passenden Aufgaben!

autoren-deutsch

Dein Autorenteam für Deutsch: Hannah Poqué und Christina Albrecht

Diese Lernseite ist Teil eines interaktiven Online-Schulungs zum Thema Deutsch. Das Deutsch-Team erklärt dir alles Wichtige zu deinem Deutsch-Unterricht!

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Deutsch-Hausaufgabenhilfe, täglich zwischen 14-21 Uhr.

Jetzt kostenlos fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Deutsch-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Deutsch-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort
TESTE KOSTENLOS UNSER SELBST-LERN-PORTAL:
  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
8446
web promoting