Online Lernen | Englisch Übungen | Grammatik Wortarten Die Modalverben can und could

Die Modalverben can und could

Can und could sind beides Modalverben. Sie weisen einige Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede auf. Diese Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden wir dir in diesem Text erklären.

Gemeinsamkeiten von can und could

Da can und could modale Hilfsverben sind, benötigen sie stets ein weiteres Verb im Satz. Sie können also nicht das einzige Verb im Satz sein. Eine Ausnahme bilden Kurzantworten, bei denen durch die Frage schon klar wurde, worum es geht:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Kurzantwort mit can

Can you speak French? - Yes, I can. (Kannst du Französisch? - Ja, kann ich.)

Außerdem musst du kein weiteres Hilfsverb hinzufügen, wenn du eine Frage bilden oder einen Satz verneinen möchtest. Mit beiden Verben kannst du eine Fähigkeit, eine Erlaubnis oder einen Vorschlag ausdrücken.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Mit can oder could eine Fähigkeit ausdrücken

  • George can play the cello. (George kann Cello spielen.)
  • George could play the cello for us. (George könnte doch Cello für uns spielen.)

Mit beiden Verben kannst du also ausdrücken, dass etwas getan werden kann oder könnte. Es ist nicht immer ganz eindeutig, ob  mit can oder could eine Erlaubnis, eine Fähigkeit oder ein Vorschlag ausgedrückt wird. Der erste Satz könnte auch als Erlaubnis gelten, dass George Cello spielen darf. Der zweite Satz von oben kann entweder auf die Fähigkeit anspielen, dass George Cello spielen kann und aufgrund dessen z.B. für einen erkrankten Cellospieler einspringen könnte. Der Satz kann aber auch als Vorschlag gesehen werden. Vielleicht erwartet der Sprecher also eine Antwort vom Gegenüber.

Mit can eine Erlaubnis aussprechen

Außerdem kannst du mit can auch die Erlaubnis ausdrücken, etwas Bestimmtes zu tun.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenYes, you can use my car. (Ja, du kannst mein Auto benutzen.)

Auch hier erkennst du vielleicht, dass der Satz sowohl Erlaubnis als auch Vorschlag ist. Denn der Sprecher erlaubt dem Anderen sein Auto zu benutzen, schlägt es ihm aber auch sozusagen vor. Und wenn man gerne interpretiert, könnte man in dem Satz auch noch eine andere Bedeutung erkennen. Nämlich die Fähigkeit das Auto zu fahren. Der Sprecher würde sein Auto bestimmt nicht anbieten, wenn der Gesprächspartner gar nicht in der Lage wäre, Auto zu fahren. Doch so genau musst du gar nicht ins Detail gehen. Wichtig ist, dass du weißt, wie man die zwei Verben benutzt und übersetzt:

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Mit can kannst du eine Erlaubnis aussprechen, mit can und could kannst du einen Vorschlag machen oder eine Fähigkeit beschreiben. Can wird mit können übersetzt und could mit könnten.

Unterschiede von can und could

Zwar kannst du mit beiden Verben einen Wunsch oder eine Bitte ausdrücken, jedoch unterscheiden sich die Bedeutungen der Wünsche und Bitten. Can verwendest du eher im Alltag, wenn du mit deinen Freunden sprichst. Could dagegen verwendest du, wenn du mit deinem Lehrer oder einem Fremden sprichst, da could höflicher ist.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • Can you open the window, Mike? (Kannst du mal das Fenster aufmachen, Mike?)
  • Could you open the window, Mr. Fox? (Könnten Sie das Fenster öffnen, Herr Fox?)

Du siehst, genau wie oben übersetzen wir can mit können und could mit könnten.

Mit can und could verschiedene Zeiten ausdrücken

Can und could können auch verschiedene Zeiten ausdrücken. Could ist nämlich auch die Vergangenheitsform von can. Could bedeutet also nicht immer könnten, sondern auch konnten im simple past.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen
  • simple present: I cannot go to school today. (Ich kann heute nicht zur Schule gehen.)
  • simple past: I couldn't go to school yesterday. (Ich konnte gestern nicht zur Schule gehen.)

Could taucht also im simple present und simple past auf. Auch im present perfect kommt es vor. Can taucht nur im simple present. Wenn man das Modalverb can in andere Zeitformen umwandeln möchte, muss man das Ersatzverb to be able to verwenden oder aber to be allowed to, wenn can eher in der Bedeutung von erlaubt sein verwendet wird.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Verwendung von Ersatzverben

  • will future: I will be able to see you tomorrow. (Ich kann morgen zu dir kommen.)
  • present perfect: I have been able to play the drums since I was a child. (Ich kann schon Schlagzeug spielen, seit ich Kind bin.)

Du hast nun das Wichtigste über die Modalverben can und could erfahren. Ob du alles verstanden hast, kannst du jetzt mit unseren Übungen testen.

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Englisch-Hausaufgabenhilfe, täglich zw 14-21 Uhr.

Jetzt fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Englisch-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Englisch-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort

TESTE KOSTENLOS UNSER
SELBST-LERN-PORTAL:

  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
6601
new anime movies

happykids.kiev.ua

happykids.kiev.ua