Online Lernen | Englisch Übungen | Grammatik Zeitformen: Vergangenheit Past Perfect Passiv: Bildung und Übungen

Past Perfect Passiv: Bildung und Übungen

Hier bekommst du eine verständliche und übersichtliche Erklärung zur Bildung des Past Perfect Passiv. Du wirst lernen, wie du Aktivsätze in Passivsätze umwandelst. Einen einfachen Einstieg ermöglicht dir das Beispiel auf Deutsch:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Aktiv: Alicia schreibt eine E-Mail.

Passiv: Eine E-Mail wird von Alicia geschrieben.

Der Aktivsatz beschreibt die Handlung aus der Sicht von Alicia, denn sie ist das aktiv handelnde Subjekt. Der Passivsatz ist hingegen aus der Sicht der E-Mail, dem passiven Objekt der Handlung, geschrieben. Anders gesagt: Alicia handelt aktiv, weil sie eine E-Mail schreibt. Die E-Mail selbst trägt dazu nichts bei, denn sie wird geschrieben und ist dabei passiv. Mit ihr geschieht etwas. Das Passiv kann daher auch als die ,,Leideform" beschrieben werden, da das Objekt etwas erleidet oder diesem etwas widerfährt.

Bei der Umformung eines Aktivsatzes in einen Passivsatz musst du besonders die folgenden Punkte beachten:

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

1. Das Objekt im Aktivsatz wird das Subjekt im Passivsatz.

2. Häufig wird das Subjekt des Aktivsatzes - also der Verursacher - im Passivsatz nicht genannt. Du kannst aber mit der Präposition by am Satzende den Verursacher benennen. By kannst du mit von ins Deutsche übersetzen und der Verursacher, den du mit by benennst, wird by-agent genannt.

3. Das Verb aus dem Aktivsatz bleibt auch das Verb im Passivsatz. Die Zeit wird im Passiv durch die entsprechende Form von to be gebildet.

Past Perfect: Subjekt und Objekt im Aktivsatz und im Passivsatz

Für den ersten Punkt „Das Objekt im Aktivsatz wird das Subjekt im Passivsatz“, musst du natürlich wissen, wie du Subjekt und Objekt auseinanderhalten kannst. Schau dir das Beispiel an und überlege kurz, wer oder was hier Subjekt und Objekt sind, bevor du die Lösung aufrufst:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Aufgabe

Tobias had bought cookies. (Tobias hatte Kekse gekauft.) 

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Lösung

Subjekt: Tobias (Wer hatte Kekse gekauft?)
Objekt: cookies (Was hatte Tobias gekauft?)

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Nach dem Subjekt fragst du im Deutschen mit: Wer oder Was? 

Nach dem Objekt fragst du im Deutschen mit: Wen oder Was? (direktes Objekt) bzw. Wem? (indirektes Objekt) 

Subjekt ist im Aktiv immer der oder das Handelnde. Das Objekt ist immer der oder das von der Handlung Betroffene: Die Kekse sind von der Handlung des Kaufens betroffen, denn sie werden gekauft. Daran sind sie nicht aktiv beteiligt. Schau dir die Abbildung zur Umformung an:

Subjekt und Objekt im Aktiv- und Passivsatz im Past Perfect

Past Perfect: Bildung der Verbform im Passiv 

Punkt 3 oben lautete „Das Verb aus dem Aktivsatz bleibt auch das Verb im Passivsatz. Die Zeit wird im Passiv durch die entsprechende Form von to be gebildet.“ Was das genau bedeutet, erklären wir dir jetzt mit dem Beispielsatz aus der Abbildung.

In beiden Sätzen beschreibt das Verb buy die Handlung und beide Sätze stehen im Past Perfect. Im Passivsatz erkennst du die Zeit an had been + bought. Das ursprüngliche Verb buy steht im Passivsatz als Past Participle (Partizip Perfekt). Diese Form bildest du bei regelmäßigen Verben durch das Anhängen von -ed. Bei unregelmäßigen Verben brauchst du die dritte Stammform: buy - bought - bought.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Past Perfect Passiv

had been (Form von to be) + Past Participle (3. Verbform)

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
Was ist das Past Participle?

Das Past Participle ist die Form, die du vielleicht schon aus dem Present Perfect oder Past Perfect kennst. Bei regelmäßigen Verben musst du an das Verb nur ein -ed anhängen, bei unregelmäßigen Verben musst du die Past Participle-Formen auswendig lernen. Das Past Participle wird auch 3.Verbform genannt und ist in Tabellen mit unregelmäßigen Verben in der dritten Spalte zu finden.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

regelmäßiges Verb: The book had been knocked off the table. (Das Buch war vom Tisch gestoßen worden.)

unregelmäßiges Verb: The apple had been cut. (Der Apfel war geschnitten worden.) 

Personalpronomen und zwei Objekte im Aktivsatz und im Passivsatz

Wenn Subjekt oder Objekt ein Personalpronomen sind, also beispielsweise he oder she, musst du bei der Umformung die Form des Personalpronomens verändern:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Aktiv: Pete had asked her. Pete had asked him. (Pete hatte sie gefragt. Pete hatte ihn gefragt.)

Passiv: She had been asked by Pete. He had been asked by Pete. (Sie war von Pete gefragt worden. Er war von Pete gefragt worden.) 

Bei der Umformung der Aktivsätze wurde her zu she verändert und him zu he verändert. Merke dir einfach, dass her und him nicht als Subjekt verwendet werden können. Weil bei der Umformung aber Subjekt und Objekt vertauscht werden, musst du auch die Form des Personalpronomens verändern, das vorher ein Objekt war.

Schau dir zusätzlich die folgende Übersicht zu den Personalpronomen als Subjekt und als Objekt an:

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Personalpronomen 

als Subjekt: I, you, he, she, it, we, you, they
als Objekt: me, you, him, her, it, us, you, them  

Nun musst du dir nur noch ansehen, wie du einen Aktivsatz mit zwei Objekten in einen Passivsatz umformen kannst. Schau dir das Beispiel an und überlege kurz selbst, wie du es machen würdest. Rufe erst danach die Lösung auf.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Aktiv

My mother had given me an apple. (Meine Mutter hatte mir einen Apfel gegeben.)

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Passiv

I had been given an apple by my mother. (Mir war ein Apfel von meiner Mutter gegeben worden.) 

Um die Umformung genau zu verstehen, musst du nur einen Blick auf die Abildung werfen:

Past Perfect - Passiv mit zwei Objekten
Past Perfect - Passiv mit zwei Objekten

Indirektes und direktes Objekt kannst du leicht auseinanderhalten:

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Das direkte Objekt ist direkt von der Handlung des Verbs betroffen (Wen oder Was?).

Das indirekte Objekt ist indirekt von der Handlung des Verbs betroffen (Wem?).

Die Unterscheidung lässt sich so auf das Beispiel anwenden:

Apple (direktes Objekt) ist direkt von der Handlung give betroffen. Das indirekte Objekt me ist nur indirekt als Empfänger in die Handlung einbezogen. Falls du noch Schwierigkeiten hast, kann dir das nächste Beispiel helfen:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

The teacher had given the books to the pupils. (Der Lehrer hatte den Schülern die Bücher gegeben.)

Das direkte Objekt ist direkt von der Handlung give betroffen. Wen/Was hatte der Lehrer den Schülern gegeben? Die Bücher. Das indirekte Objekt ist indirekt als Empfänger in die Handlung einbezogen. Wem hatte der Lehrer die Bücher gegeben? Den Schülern. Beide Objekte kannst du im Passiv an den Satzanfang stellen: 

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

The books had been given to the pupils (by the teacher). - direktes Objekt am Anfang

The pupils had been given the books (by the teacher). - indirektes Objekt am Anfang

Damit du ganz sicher sein kannst, kommt hier noch ein letztes Beispiel:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Aktiv: I had hit the nail with a hammer. (Ich hatte den Nagel mit einem Hammer geschlagen.)

Passiv 1: The nail had been hit with a hammer by me. (Der Nagel war mit dem Hammer geschlagen worden.)

Passiv 2: With a hammer the nail had been hit by me. (Mit dem Hammer war der Nagel geschlagen worden.) 

Der Nagel ist hier direkt von der Handlung betroffen und der Hammer ist als Werkzeug indirekt in die Handlung einbezogen. Im ersten Passivsatz ist das direkte Objekt an erster Stelle und im zweiten Passivsatz das indirekte Objekt. 

Nun weißt du, wie du im Past Perfect einen Aktivsatz in einen Passivsatz umformst. Ob du alles verstanden hast, kannst du mit unseren Übungen testen. Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

autoren-englisch

Dein Autorenteam für Englisch: Lena Bauckhage und Katrin Schulmann

Diese Lernseite ist Teil eines interaktiven Online-Schulungs zum Thema Englisch. Das Englisch-Team erklärt dir alles Wichtige zu deinem Englisch-Unterricht!

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Englisch-Hausaufgabenhilfe, täglich zw 14-21 Uhr.

Jetzt fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Englisch-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Englisch-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort

TESTE KOSTENLOS UNSER
SELBST-LERN-PORTAL:

  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
6601
www.best-cooler.reviews

www.a-diplomus.com

www.cafemarseille.com.ua