Vokabeln lernen - so funktioniert es

Sobald in der Schule die erste Fremdsprache auf dem Stundenplan steht, heißt es auch: Vokabeln lernen! Bei einer Sprache ist dies noch recht einfach. Kommt aber die zweite oder sogar dritte Fremdsprache hinzu, wird es immer schwieriger, sich alle Vokabeln richtig zu merken.
Mit der von Sebastian Leitner entwickelten Lernkartei lassen sich Fakten aller Art – von Vokabeln bis hin zu historischen Daten - spielend leicht lernen. Das Prinzip besteht darin, den Lernstoff nach einem bestimmten System zu wiederholen und nach längerer Zeit noch einmal abzufragen. So verankert man den Lernstoff besonders fest im Gedächtnis.

Vokabeln lernen mit dem Computer

Wer lieber am Computer statt mit Papier und Stift arbeitet, kann Vokabeltrainer auf CD-ROM nutzen. Vokabeltrainer funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie die Lernkartei: Je nachdem ob man eine Vokabel kennt oder nicht, bietet das Programm sie öfter oder seltener zur Wiederholung an. Manche Vokabeltrainer bieten auch die Möglichkeit, eigene Vokabeln zu ergänzen oder die Abfrage in Form eines Spiel, zum Beispiel eines „Vokabel-Memorys“, durchzuführen. Außerdem verfügen die meisten Programme über eine Statistik, in der man den eigenen Lernerfolg verfolgen kann.

Noch mehr Tipps zum Vokabeln lernen

Wer am besten durch Zuhören lernt, sollte die zu lernenden Vokabeln mit seinem Handy oder MP3-Player aufnehmen. So kann man beispielsweise unterwegs ganz nebenbei Vokabeln lernen. Zunächst das Wort in der Fremdsprache aufnehmen. Dann eine kurze Pause machen und die Übersetzung aufsprechen. Beim Abhören überlegt man dann in dieser Pause, ob man die richtige Bedeutung des Wortes noch kennt.
Wirkungsvoll ist es auch, Vokabeln, die Gegenstände beschreiben, auf Zettel zu schreiben und am betreffenden Gegenstand in der Wohnung zu befestigen. Immer wenn der Blick auf den Zettel fällt, das Wort laut aussprechen. Auch Bildwörterbücher eignen sich gut, um Vokabeln zu lernen. Es gibt sie in vielen Sprachen zu kaufen. Man kann aber auch einfach ein deutsches Bildwörterbuch nehmen und zu den deutschen Wörtern jeweils die Übersetzung schreiben.

TÜV
Sichere Notenverbesserung
Service-Champion

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

schließen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
5241